Link zur Chorakademie Knabenchor der Chorakademie


Aktuelles abonnieren
Ihre Adresse wird nicht weiter gegeben und wird nur für den Versand verwendet.
Ihre E-Mail Adresse:




Alle Freunde, Förderer
und Partner aufrufen

Solisten

Besonders talentierte und ehrgeizige Sänger haben im  Knabenchor der Chorakademie Dortmund  die Möglichkeit, die großen Opernrollen und Konzertsoli für Knabenstimmen an den großen Opern- und Konzert-häusern zu besetzen.  

Um das hohe professionelle, stimmliche und musikalische Niveau zu erreichen, steht dem Knabenchor der Chorakademie mit wöchentlich zwei Chorproben und einer Sologesangsstunde nur wenig Zeit zur Verfügung. Dennoch ist dieses Niveau erreichbar: durch eine sehr konzentrierte, zielgerichtete und effiziente Arbeitsweise. 


Die Knaben treten in zahlreichen Theaterproduktionen und Konzerten auf. Die Partie der „Drei Knaben“ aus Mozarts „Zauberflöte“ gehört zum festen Repertoire des Knabenchores (u.a. De Nederlandse Opera Amsterdam, Deutsche Oper Berlin, RuhrTriennale, Staatstheater Kassel). Die Solisten des Knabenchores sangen u.a. auch die Hauptrolle des Miles in „The Turn of the Screw“ von Britten (Theater Kiel 2007,Oper Köln 2011/13 und Kassel 2013), den Yniold in Debussys „Pelléas et Melisande“ (Jahrhunderthalle Bochum 2008) und waren beim Mahler Zyklus der Bochumer Symphoniker (Philharmonie Essen 2008) beteiligt, dort stellten sie die zwei Knabensolisten im „Klagenden Lied“ (auch 2011 im Brüsseler Konzerthaus Bozar und in der Düsseldorfer Tonhalle). 2011 sangen Solisten des Knabenchores bei der vielbeachteten Weltpremiere der Oper SONNTAG aus LICHT von Karlheinz Stockhausen mit und 2013 im Teatro Real Madrid die Knappen im „Parsifal“ von Wagner unter T.Hengelbrock. 

08.05.2016

Linkliste Impressum Sitemap