Premiere in Köln

KÖLN vier junge Solisten des Knabenchores der Chorakademie konnten erste Bühnenerfahrungen sammeln in der Oper „Jakob Lenz“ von Wolfgang Riehm, die zurzeit in Köln aufgeführt wird. Dieses kurzweilige avantgardistische Werk, das leider nur sehr selten zu hören ist, wurde in einer Produktion der Oper Köln in der Trinitatiskirche in Szene gesetzt. Jeweils zwei Knaben singen bei den sechs Aufführungen mit. Die Premiere war ein voller Erfolg und erhielt vom Publikum und der Presse viel Zuspruch.

Bild: Moritz Bouchard und Faris Wienecke als Knaben in „Jakob Lenz“



Alle Neuigkeiten...

Kommentare sind deaktiviert