Pressestimmen

 was bewegt und begeistert

Alle Pressestimmen

Dafür ist Julius Röttger…

…(Solist des Knabenchores der Chorakademie Dortmund) in der Rolle des Fjodor schon jetzt ein kleiner Star und vermag sowohl stimmlich als auch mit Bühnenpräsenz gehörig zu punkten. Bravo!

Deutsche Oper Berlin - Boris Godunow (2. Aufführung)
Neuer Merker
29.06.2017
0

Und wenn Boris Godunow…

…zum Schluss tot am Boden liegt und der Prätendent seinem Söhnchen Fjodor (Philipp Ammer in einem tollen Kindersolo) das Messer an die Kehle setzt, hat sich der Kreis der Geschichte geschlossen.

Deutsche Oper Berlin - Boris Godunow
BZ
18.06.2017
0

Bereits ganz sicher auf der Bühne…

…bewegte sich mit feiner Stimme Philipp Ammer von der Chorakademie Dortmund als Fjodor.

Deutsche Oper Berlin - Boris Godunow
Der Opernfreund
18.06.2017
0

Zum großen klanglichen Antipoden…

…der Bässe wird die Stimme eines Kindes. Den Godunow-Junior Fjodor nicht als Hosenrolle zu besetzen, sondern mit einem Knabensopran von der Chorakademie Dortmund hat eine starke Wirkung. Der junge Philipp Ammer macht das ganz hervorragend auf dieser großen Bühne, in diesem riesigen Saal. Man hört in seiner Stimme das Echo des ermordeten ersten Zarewitschs. Hoffentlich hat der Junge eine gute psychologische Betreuung, nachdem er sich zu später Stunde schließlich selbst die Kehle durchschneiden lassen muss. Den Opernabend rundet diese grausige Schlusspointe ab. So dreht sich der Kreisel stringent im Kreis.

Deutsche Oper Berlin - Boris Godunow
Hundert11
19.06.2017
0

…aber auch wie Fjodor

Dessen Besetzung mit einem Knaben (Philipp Ammer als Solist des Knabenchores der Chorakademie Dortmund) bildet einen deutlichen Vorteil gegenüber den üblichen Mezzo- oder Tenor-Besetzungen des Zarensohns.

Deutsche Oper Berlin - Boris Godunow
nmz online
18.06.2017
0

Der junge Philipp Ammer…

…von der Chorakademie Dortmund als kleiner Boris-Sohn Fjodor dürfte, über den Graben des großen Orchesters hinweg bestens verständlich, gute Chancen auf eine gesangliche Karriere haben.

Deutsche Oper Berlin - Boris Godunow
Berliner Morgenpost
19.06.2017
0

Boris’ Sohn Fjodor…

tapfer und rührend gesungen von Philipp Ammer aus dem Knabenchor der Chorakademie Dortmund, ist ebenso rothaarig wie der ermordete Zarewitsch Dmitri…

Deutsche Oper Berlin - Boris Godunow
Berliner Zeitung
18.06.2017
0

Mahlers dritte Sinfonie überwältigte in Dortmund

Es war eine großartige Leistung der 108 Musiker, der 31 Sänger des Knabenchors der Chorakademie und der 46 Frauenstimmen des Opernchors und des Kammerchors de TU Dortmund.

Mahler 3. Sinfonie Konzerthaus Dortmund
Ruhrnachrichten
05.07.2017
0

Kurz vor Ende des ersten Akts…

… führt das Phantom Christines kleinen Buben Gustave – überragend gespielt von Kim Benedikt, einem Solisten des Knabenchors der Chorakademie Dortmund.

Liebe stirbt nie – Das Phantom II
eventim.blog
16.10.2015
0

Kim Benedikt…

…, im Knabenchor der Dortmunder Chorakademie solistisch tätig, stemmt beherzt den überaus anspruchsvollen Part Gustaves, des gemeinsamen Sohnes von Christine und dem Phantom.

Liebe stirbt nie – Das Phantom II
Kulturfeder
18.10.2015
0