Liebe, Frieden und ein Abbruch – 26.11.2019

Konzert Ecce Cor Meum in Lethmathe

Etwa anderthalb Stunden lang haben der Oratorienchor und der Knabenchor der Singakademie Dortmund, unterstützt von er Philharmonie Südwestfalen, der Sopranistin Suanna Risch und dem Iserlohner Dekanatskantor Tobias Lesche großartige Musik gestaltet.

Danach gab der Knabenchor aus Dortmund mit einem „Heilig“ von Schubert eine solistische Kostprobe von seinem Wahnsinns-Klang.

Danach entspinnt sich das Stück, mal dramatischmal umwerfend schön und türmt sich schließlich zu einem imposanten Klangspektakel mit Orgel und Orchester im satten Fortissimo, großem Chor, Solistin und einem alles kraftvoll überstrahlenden Knabenchor auf.

Natürlich den kurzen, beatlelesken Part, in dem McCartney im schlichten Strophen-Refrain-Format erst vom Sopransolo und dann vom glockenhellen Knabenchor einen Ohrwurm in die Köpfe setzt, mit dem man dann auch sehr gerne nach Hause geht.

Text: Ralf Tiemann, Foto: Wolfgang Meusch

Artikel bei IKZ-online.de

Alle Neuigkeiten...


Kommentare sind deaktiviert